Registervorstellung Vol. 1

Wir reden immer so viel von uns und unseren Musikern. Jetzt ist die Zeit gekommen auch euch einmal näher zu bringen um wen genau es sich überhaupt handelt! Daher möchten wir unsere Plattform nutzen um euch unsere Musiker einmal näher vorzustellen. 
Starten möchten wir mit einem unglaublich wichtigen Register, dass bei Vorstellungen meist immer als letztes genannt wird und oft auch als "Nicht-Musiker" betitelt wird:
Unser geliebtes Schlagwerk!

Dieses, sehr männerlastige, Register hat definitiv Rhythmus im Blut. Sie unterstützen unseren Dirigenten bei der Tempovorgabe und halten die anderen Register im Zaum.

Der Bentfelder Thomas Gockel ist der älteste und auch erfahrenste Musiker in unserem Schlagzeug-Männer-Club. Verlassen kann man sich auf Thomas immer zu 110% - egal ob es um organisatorische oder musikalische Dinge geht. Er ist eine wahre Frohnatur und sorgt mit seinen lustigen Sprüchen bei Musikern und Publikum immer für gute Laune! Auch über die heimischen Grenzen ist er bekannt und hat Fans weit und breit. Salzkotten, Menzel, Paderborn - jeder kennt ihn, unseren Thomas! 
Der zweite im Club ist Felix Röhren. Auch er konnte schon viele Erfahrungen sammeln, sei es auf der Bühne mit unserer Tanzband Chicago oder eher theoretischer Natur auf zahlreichen Schlagzeug-Messen. Felix ist ein sehr korrekter Schlagzeugspieler, damit meinen wir das wenn er spielt, keine Pause zu lang angehalten wird und sehr selten ein Schlag falsch sitzt. Mit seinem breiten grinsen und seinem neckischen Charme ist Felix ein Lausbub wie er im Buche steht.

Unseren dritten Drummer-Boy Manuel Kirchhoff möchten wir definitiv auch nicht missen! Wenn Manuel am Set ist ist eins garantiert - es geht ab! Rums-bums & Ram-Tam-Tam vom aller feinsten. Manuel ist immer mit guter Laune dabei und hat sich mit seinem Kult-Spruch "Ja sicher!" ins Herz all unserer Musiker katapultiert. Auf unseren Manuel ist Verlass, sei es für Auswärtsauftritte, Heimspiele oder auch obligatorische After-Musik-Machen-Kaltgetränke.

Das Schlagzeug-Männer-Club-Quartett vervollständigt unser lieber Matthias Henkemeier. Matthias ist nicht nur Paukist, sondern auch Stimmungskanone schlechthin! Er ist der Meister der Kinderbelustigung für jedes Alter und hat schon so manches Festzelt zum kochen gebracht. Unser erster Vorsitzender ist stets zur Stelle wenn man ihn braucht und ein wahres Organisationstalent. Er hat immer einen passenden Spruch auf den Lippen und ein offenes Ohr. 

Hoffentlich konnten wir euch mit diesem Beitrag schon einen besseren Einblick in unser Orchester geben! Falls wir bei jemandem Interesse geweckt haben sollten, diesem Männer-Club beizutreten oder ihn sogar zu sprengen und endlich mal die Frauenquote zu steigern, dann meldet euch doch einfach bei uns! Wir freuen uns immer über Unterstützung. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0